EU-Entsorgungsrichtlinie macht PCs teurer

Droht ein Preisanstieg von bis zu 15 Prozent? / Industrie wehrt sich

Der Fachverband Informationstechnik im VDMA und ZVEI wehrt sich gegen eine Richtlinie der EU zur Entsorgung von Elektrogeräten. Tritt die Verordnung „Waste from Electrical and Electronic Equipment“ in Kraft, rechnet der Verband mit einer Preissteigerung bei PCs, Druckern und Zubehör von zehn bis 15 Prozent. Die Richtlinie sieht vor, daß allein die sogenannten „Erstinverkehrbringer“ die Kosten für die Rücknahme und Entsorgung von Altgeräten tragen müssen.
Auf den Verkaufspreis neuer Geräte sollen zusätzlich die Entsorgungskosten jener Geräte aufgeschlagen werden, die bereits vor Inkrafttreten der Richtlinie auf dem Markt waren. Das würde Gesamtkosten von rund neun Milliarden Mark bedeuten, teilte der Verband mit.
Außerdem sieht die Verordnung ein Verbot von bestimmten Stoffen vor. So dürfe Blei beim Löten von Leiterplatten nicht mehr benutzt werden. „Gerne würden wir auf Blei verzichten. Aber leider gibt es bislang keine technisch ausgereifte Alternative, um einen vollständigen Ersatz darzustellen“, sagte der Geschäftsführer des Fachverbandes Bernhard Rohleder.
Noch im Dezember soll der dritte interne Entwurf der EU-Richtline beraten werden. Zur Zeit kursiert der zweite Entwurf.

Kontakt: Fachverband Informationstechnik, Tel.: 069/66030

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu EU-Entsorgungsrichtlinie macht PCs teurer

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. April 2003 um 21:16 von Annika Hesse

    Recyclinginformationen
    Ich lese mit grossen Interesse alle Veröffentlichungen über das Thema der drohenden EU Elektroschrott-Verordnung. Leider kann ich keine detailierten Informationen über die konkreten Verfahren und Vorgehensweisen bei dem Recycling finden. Über einen Tipp, wo solche Informationen zu finden sind, wäre ich Ihnen dankbar.<br />
    <br />
    MFG<br />
    Annika Hesse<br />
    <br />
    Anschrift:<br />
    Annika Hesse<br />
    Graf-Johann-Str. 9 <br />
    26273 Emden<br />
    <br />
    e-mail: anni.hes@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *