Großer Flachmann: 18-Zoll-TFT-Monitor von Mitsubishi

Ab Dezember für 6000 Mark im Handel

Mitsubishi bringt einen 18-Zoll-TFT-Monitor auf den Markt: Das Format des TFT LSA810W entspricht annähernd dem eines 20-Zoll-Monitors mit herkömmlicher Bildröhre. Er ist laut Hersteller für den High-end-Bereich gedacht und verfügt über eine Auto-Korrekturfunktion, die die Darstellungsqualität ständig überwacht und bei Signalschwankungen korrigierend eingreift.

Mit einem Umschalter kann der Anwender zwischen besonders scharfer und kontrastreicher Textdarstellung sowie exakter Farb-Grafikdarstellung wählen. Die maximale Auflösung des Geräts beträgt 1280 mal 1024 Bildpunkte. Der TFT-Monitor kostet rund 6000 Mark.

Alles Wissenswerte über Flachbildschirme als Alternative zu konventionellen Bildröhren-Monitoren vermittelt der Artikel
„Jetzt kommen die neuen Displays“
in der August-Ausgabe von PC-Direkt.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Großer Flachmann: 18-Zoll-TFT-Monitor von Mitsubishi

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *