Diese Karte hat das Compact Flash Typ II-Format, was ihre Verwendung etwas einschränkt. Einige Assistenten unter den Pocket-PCs wie der Jornada von HP können sie nicht benutzen. Die Installation ist ganz besonders einfach. Es reicht, die Datei auf dem PC zu starten, den PDA anzuschließen

Sitecom Wireless Network CF Adapter

und die Karte einzusetzen. Das war’s schon. Die Einstellungen werden automatisch vorgenommen, die Karte findet automatisch das stärkste Netz. Ist das Netz verschlüsselt, besitzt es einen spezifischen Benutzer oder sind mehrere Netze verfügbar, muss man natürlich das Passwort oder die entsprechende Benutzeridentifizierung eingeben.

Das Konfigurationsprogramm der Karte ist relativ einfach, aber sehr umfangreich. Die Signalstärke, die Übertragungsrate (11, 5.5, 2 oder 1 mBit/s) und der Anschluss-Modus (einfacher Anschluss oder Netzwerk) sind ganz genau angegeben.

Vorwerfen kann man dieser Karte schließlich nur deren Größe: Die Karte selbst überragt nur leicht ihr Gehäuse, die Größe der Antenne ist jedoch beträchtlich. Unter diesen Umständen kann man sich nicht vorstellen, seinen PDA in der Tasche unterzubringen, ohne die Karte herauszunehmen.

Dennoch ist es ein Pluspunkt, dass sie mit den Treibern für Windows 9x oder 2000 geliefert wird, wobei nur die neuesten Lieferungen über Treiber für Windows XP verfügen. Künftig sind diese auf der Hersteller-Website verfügbar. Durch diese Treiber ist es möglich, die Karte über einen PC Card-Adapter auf einem tragbaren PC zu verwenden.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sitecom Wireless Network CF Adapter

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *