Macromedia Studio MX

Die Erstellung einer professionellen Website erfordert für die verschiedenen Aspekte der Site wie etwa Layout, Grafiken, Multimedia-Inhalte, Datenbanken und interaktive Formulare mehrere besondere, teure Software-Produkte. Ist es möglich, all diese Tools in einem Stück zu finden? Für weniger als 1.000 Euro?

vvv

Das Warten hat ein Ende. Die endgültigen Versionen von Dreamweaver MX und Fireworks MX schließen das Aufgebot des Macromedia Studio MX ab. In dieser neuen Komplettlösung für das Webdesign sind einige der beliebtesten Anwendungen des Unternehmens gebündelt. Darunter Dreamweaver MX, Flash MX, Fireworks MX, FreeHand 10.0 und eine Entwickler-Edition von ColdFusion MX Server.

Einzeln kosten diese fünf Produkte jeweils zwischen 359 und 599 Euro. Doch Studio MX bietet sie alle als Download für 959 Euro (1112,44 Euro in der Box-Version). Ist das Ganze die Summe seiner Bestandteile wert? Hier die vollständigen Besprechungen aller Komponenten des Pakets, die von ColdFusion MX folgt demnächst.

Empfehlungen der Redaktion:


Dreamweaver MX 
Die neue Muskelkraft und der Tiefgang von Dreamweaver, beispielsweise die Datenbank-Integration, machen das Programm zu einem unschätzbaren Webdesign- und Layout-Werkzeug für Hand-Programmierer und professionelle Web-Entwickler. Amateure sind jedoch möglicherweise überfordert. Man muss ausprobieren, ob man sich die neue Leistungsfähigkeit von Dreamweaver nutzbar machen kann. 
 Zum Test


Fireworks MX 
Neben Filmen und Animationen braucht man für eine Website schlichte elegante, webfähige Bilder. Dieses einfach zu benutzende, leistungsfähige Werkzeug kann mit den anderen Produkten von Macromedia verbunden werden, um anspruchsvolle Grafiken speziell für das Web zu erstellen.  
 Zum Test


Die weiteren Komponenten:


Flash MX 
Viele der beliebtesten Websites von heute stellen ihre Inhalte als interaktive Filme und Animationen dar. Knausern hilft also nicht, Flash MX hat alles, was man braucht, um Flash-Multimedia zu erstellen und in die Website zu integrieren.  
 Zum Test


FreeHand 10.0 
Um hochwertige, professionell aussehende Grafiken zu erstellen, braucht man ein leistungsfähiges Vektor-Zeichenwerkzeug. FreeHand 10.0 ist all dies und mehr. Besser noch: Wenn man sein Kunstwerk vollendet hat, kann man Fireworks benutzen, um es webfähig zu machen. Hier das Urteil von Grafikexperten über diese Version. 
 Zum Test


ColdFusion MX Server 
ColdFusion stellt einen robusten Web-Server zur Verfügung und ermöglicht Anwendungen zu entwickeln, die speziell auf professionelle Websites ausgerichtet sind. Die Besprechung folgt demnächst.  

Themenseiten: Software, Webentwicklung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Macromedia Studio MX

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *