JavaScript unterstützt objektorientierte Entwicklung

Beim Programmieren mit JavaScript haben Sie sich vielleicht schon gefragt, ob JavaScript irgendwelche objektorientierten (OO) Konstrukte beinhaltet.

JavaScript unterstützt objekt-orientierte Konstrukte tatsächlich – bis zu einem gewissen Grad. In diesem Artikel wird ein Beispiel für eine SVG (skalierbare Vektorgrafik) durchgearbeitet, um die OO-Konstrukte von JavaScript zu erläutern.

Wie können Methoden und Eigenschaften in Klassen definiert werden?

Ein grundlegender Aspekt bei der OO-Entwicklung ist die Nutzung von Klassen mit den entsprechenden Methoden bzw. Eigenschaften. JavaScript unterstützt die Nutzung von Klassen (nebst Eigenschaften) mit dem Schlüsselwort function. Der nachstehende Code definiert eine JavaScript-Klasse namens Figure:


function Figure() {
this.centerX=0;
this.centerY=0;
this.area=0;
this.transform = transform; // Methoden werden wie folgt definiert:
function transform(moveX,moveY,angle) {
this.centerX += moveX;
this.centerY += moveY;
} }

Die Klasse Figure hat drei Eigenschaften: centerX, centerY, und area. Außerdem besitzt sie eine Methode namens transform(). Die ersten drei Zeilen sind die Konstruktoren der Klasse.

Themenseiten: Anwendungsentwicklung, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu JavaScript unterstützt objektorientierte Entwicklung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *