WAP für Einsteiger

WAP (Wireless Application Protocol) ist ein Standard für mobile Internetanwendungen. Das primäre Ziel ist die Bereitstellung eines offenen Standards für den optimierten Zugang zu Internet oder Intranet über Mobilgeräte.

Bei seiner Einführung wurde WAP als revolutionäre Technologie angekündigt, die den Bereich des mobilen Computings grundlegend verändern sollte. Doch konnten WAP und WAP-basierte Dienste die in sie gesetzten Erwartungen nicht vollständig erfüllen, was an den folgenden, durch die mobilen Geräte und Netzwerke bedingten Einschränkungen lag:

  • Geringe Bildschirmgröße

  • Beschränkte Speicherleistung
  • Mangelnde CPU-Leistung
  • Eingeschränkt verfügbare Bandbreite
  • Unzuverlässige Verbindungen
  • Lange Wartezeiten

Mit WAP 2.0zeichnen sich nun jedoch Neuerungen im WAP-Bereich ab. Dieser Artikel bietet einen Überblick über WAP und seine Nutzung von WML zur Anzeige von Inhalten. Außerdem werden die Vorteile von WAP 2.0 gegenüber den Features der 1.x-Versionen geschildert, wobei erläutert wird, weshalb sich dennoch vorerst die weitere Verwendung der 1.x-Standards empfiehlt.

Themenseiten: Anwendungsentwicklung, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu WAP für Einsteiger

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *