SOAP-Syntax Schritt für Schritt

Die Prinzipien der Kommunikation mit SOAP können auch mit JavaScript, HTML-Formulare und Perl CGI beschrieben werden. Die korrekte Syntax für SOAP-Nachrichten ist aber die XML-Syntax.

Es ist möglich, die Prinzipien der Kommunikation mit SOAP (Simple Object Access Protocol) unter Rückgriff auf bestehende Internet-Technologien wie JavaScript, HTML-Formulare und Perl CGI zu beschreiben. Der offensichtliche Nachteil dieses Ansatzes ist, dass SOAP-artige Nachrichten nicht der korrekten SOAP-Syntax entsprechen – es ist eine nicht-standardisierte Lösung. Die korrekte Syntax für SOAP-Nachrichten ist die XML-Syntax.

SOAP = XML + HTTP

SOAP-Nachrichten sind ganz schlichte XML-Dateien. XML liefert die Syntax für die Verwendung unterschiedlicher Varianten von Markup. Statt eines <html>-Tags schreibt die SOAP-Spezifikation einen <envelope>-Tag vor. Für eine SOAP-Anfrage sind drei Sets von Tags erforderlich.

Sobald man alle Tags beisammen hat, kann man sie zu einem Dokument zusammen stellen. Dieses Dokument ist die SOAP-Nachricht. Und schließlich muss die Nachricht an jemanden gesendet werden. Fast in jedem Fall werden Sie nicht nur eine, sondern zwei Nachrichten verschicken wollen: ein Request-Response-Paar. Die eine ist eine „Bitte bearbeiten Sie diese Daten!“-Nachricht, die andere ist eine „Das habe ich damit gemacht“-Nachricht.

Der SOAP-Standard verwendet HTTP für das Request-Response-Paar – das Verschicken von SOAP-Daten unterscheidet sich nicht vom Laden einer Webseite oder vom Abschicken eines Formulars. Später werde ich zeigen, wie die Verwendung von HTTP Einfluss auf den gesendeten Inhalt über das Internet zwischen Web-Browser (oder dem Request-Client) und Web-Server (oder Response-Server) hat. Werfen wir aber zuerst einen genaueren Blick auf eine SOAP-Transaktion.

Ein Beispiel für eine SOAP-Transaktion

An den Server werden drei Informationen geschickt: Name, Alter und Haarfarbe. Zurückgegeben wird eine einzige Information, nämlich eine Beschreibung der Person in Form eines vollständigen Satzes. Werfen wir einen Blick auf ein Beispiel:

  • Eine Person: Name (John Doe), Alter (21) und Haarfarbe (Brown).

  • Beschreibender Satz: John Doe is a young brunette.

Das ist einfach. Nun schreiben Sie dies in einfachem XML auf, und nennen Sie die beiden Dateien send.xml und recv.xml:


send.xml:
<person>
<name>John Doe</name>
<age>21</age>
<color>Brown</color>
</person>

recv.xml: <description> John Doe is a young brunette </description>

Außer einigen syntaktischen Feinheiten sind beide SOAP-Nachrichten vollständig. Es ist tatsächlich nur der Mantel der offiziellen Syntax, der die Einfachheit von SOAP verbirgt. Nun muss man diese SOAP-Nachrichten nur noch aufpolieren (d.h. all den nötigen Kleinkram hinzufügen).

Themenseiten: Anwendungsentwicklung, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SOAP-Syntax Schritt für Schritt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *