Ausarbeitung der Details

Egal welchen Netzwerkstandard man wählt, die Installation erfordert immer einige grundlegende Regeln und Prozesse - wir erklären sie.

Sind der Grundriss und das gesamte Equipment beisammen, ist es an der Zeit, alles zu montieren. Sind die Geräte ausgepackt und die Anleitungen gelesen, benötigt man einige zusätzliche Materialien, wie ein Maßband und einige CAT5-Netzwerkkabel. Alles in allem sollte der Aufbau des drahtlosen LAN in weniger als einer Stunde zu schaffen sein. Unser Musterszenario beinhaltet die Einrichtung eines drahtlosen Access-Points und einiger Client-PCs zur gemeinsamen Nutzung einer Breitbandverbindung, die gleichen allgemeinen Ratschläge gelten aber auch für die Einrichtung von drahtlosen Routern und Gateways.

Der richtige Ort

Zunächst sollte man den Einsatzort zu Hause oder im Büro genau unter die Lupe nehmen. Dazu begeht man das Gebiet, das vom Netz abgedeckt werden soll, um den besten Ort für den AP zu finden. Hier einige allgemeine Tipps für die Wahl des richtigen Orts:

  • Der am weitesten vom AP entfernte Punkt, an dem man noch im Netz arbeiten möchte, muss sich noch innerhalb der angegebenen Reichweite des AP befinden.
  • Um Störungen möglichst gering zu halten, sollte man Bereiche mit dicken Wänden vermeiden.
  • Um die nötigen Kabel so kurz wie möglich zu halten, sollte der AP in der Nähe des Breitbandanschlusses platziert werden.
  • Der AP muss sich in der Nähe einer Steckdose befinden.
  • Aus Gründen der Ästhetik und der Sicherheit sollte man den AP versteckt und für Bewohner und/oder Kollegen unzugänglich anbringen. Bücherregale, TV-/Phono-Möbel und die Oberseiten von Haushaltsgeräten wie Kühlschränken bieten eine ebene Fläche, wo das Gerät nicht im Weg ist. Alternativ bieten viele Hersteller Sets für die Wandmontage des AP an, diese Sets werden manchmal bereits mitgeliefert. Hat man eine Decke mit Akustikplatten, kann man den AP sogar innerhalb der Zimmerdecke unterbringen.
  • Der AP sollte entweder so weit oben wie möglich (um Hindernissen möglichst aus dem Weg zu gehen) oder so weit unten wie möglich platzieren (um die nötigen Versorgungs- und Verbindungskabel besser verbergen zu können).

Lesen Sie die Bedienungsanleitungen
Steht der Ort des AP fest, kann man mit dem Aufbau des drahtlosen LAN beginnen. Zunächst installiert man einen Adapter für drahtlose Netze in alle Notebooks oder Desktop-PCs, die mit dem Netz verbunden werden sollen. Da die Soft- und Hardware je nach Hersteller sehr unterschiedlich sein kann, empfehlen wir eindringlich, vorher sorgfältig die Bedienungsanleitungen zu lesen. Nach der Installation jedes Adapters öffnet man die Benutzeroberfläche und gibt die SSID bzw. den Namen des Netzes ein.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ausarbeitung der Details

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *