Alles über I-Mode

E-Plus startet den mobilen Datendienst aus Japan am 16.03. in Deutschland. ZDNet hat das einzige verfügbare Handy und die angebotenen Dienste bereits getestet.

Vor zwei Jahren waren sich die Mobilfunk-Manager noch einig: „WAP ist die Zukunft“. Doch die Kunden sehen es anders und nur wenige nutzen bisher das „mobile Internet“. Ganz anders dagegen die Japaner:

Nec n21i
Nec n21i

Der Mobilfunkanbieter NTT Docomo verzeichnet rund 31 Millionen Nutzer für seinen mobilen Datendienst mit dem Namen „I-Mode“. E-Plus will diesen Erfolg in Deutschland wiederholen und startet zur CeBIT „I-Mode“ in Deutschland. ZDNet hat I-Mode getestet und präsentiert die wichtigen Informationen.

Themenseiten: Mobil, Mobile, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Alles über I-Mode

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *