Top-Downloads für einen schnelleren DSL-Zugang

Mit den richtigen Einstellungen und ausgewählten Programmen kann man noch mehr aus einem DSL-Zugang fürs Internet herausholen. ZDNet hat die wichtigsten Tools zusammengestellt.

Der Internetzugang über DSL zählt für Privathaushalte und kleinere Betriebe zu den derzeit schnellsten Möglichkeiten, im Web zu surfen. Um den modernen Highspeed-Zugang voll ausnutzen zu können, bedarf es jedoch einiger Änderungen in den Windows-Einstellungen. ZDNet hat die wichtigsten Tools zusammengesucht, die das Surfen mit DSL noch komfortabler und schneller machen.

Optimale Netzwerkeinstellungen

Screenshot DFÜ-Speed
Das Freeware-Tool DFÜ-Speed konfiguriert automatisch die Einstellungen für eine optimale Internet-Verbindung.

Um optimale Werte für den Datenaustausch im Netzwerk zu erhalten, bieten sich Tools wie DFÜ-Speed, Online-Optimizer oder DFÜ-Optimierer an, die – je nach Zugangsart – die voreingestellten Standardwerte in Windows so verändern, dass ein flüssiger Datenstrom gewährleistet ist.

Download: Optimierungs-Tools

Download-Manager

Gerade bei Downloads bekommt man die rasante Geschwindigkeit von DSL zu spüren. Während man bei analogen Modem- oder ISDN-Zugängen oft Stunden zubrachte, bis man die gewünschte Datei auf dem lokalen Rechner hatte, dauert dies bei DSL vergleichsweise nur Minuten. Benutzt man zusätzlich einen Download-Manager, geht dieser Vorgang noch schneller vonstatten. Das Prinizip, das dahinter steckt ist einfach wie genial: Während bei einem herkömmlichen Download eine Datei als Ganzes betrachtet und nach und nach geladen wird, splittet ein Download-Manager die Datei in mehrere Einzelpakete und lädt jedes dieser Pakete gleichzeitig.

Neben dem Geschwindigkeitsvorteil haben Download-Manager aber noch andere Pluspunkte: So werden abgebrochene Downloads zu einem späteren Zeitpunkt an der Stelle wiederaufgenommen, an der zuvor die Unterbrechung stattfand. Normalerweise muss man den Vorgang wieder ganz von vorne beginnen.

Screenshot Download-Accelerator
Tools wie der Download Accelerator Plus automatisieren und beschleunigen Downloads

Ein weiter Vorteil von Download-Managern ist das sogenannte Mirroring: So sucht das Programm optional nach alternativen Download-Möglichkeiten der gewünschten Datei. Wird die identische Datei auch auf anderen Servern gefunden, ermittelt der Download-Manager per Ping den Server mit der besten Erreichbarkeit und beginnt, den Download von diesem Ort aus zu starten. Auf diese Weise sparen Download-Manager nicht nur Zeit, sondern oftmals auch Nerven, wenn der Daten-Highway mal wieder ins Stocken kommen sollte.

Download: Download-Manager

Performance-Tests

Mit Hilfe von Monitoring-Tools lässt sich der Datendurchsatz von und ins Internet transparent darstellen. Auf diese Weise kann man nicht nur feststellen, wie lange es noch dauert, bis ein bestimter Vorgang abgeschlossen ist, sondern so lässt sich auch ermitteln, wo eine eventuelle Schwachstelle liegt. Solche Messungen können Aufschluss darüber geben, ob die richtigen Werte in Windows und DFÜ-Netzwerk optimal eingestellt sind oder eine Nachjustierung erforderlich ist.

Download: Performance-Tester

Themenseiten: Mobil, Mobile, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Top-Downloads für einen schnelleren DSL-Zugang

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *