Sicher Surfen

Beseitigen Sie Bedrohungen für Ihr Netzwerk durch sichere Einstellungen der Sicherheitszonen im Internet Explorer.

Eine der größten Bedrohungen für ein Netzwerk sind Inhalte, die aus dem Internet kommen. Solange die Anwender sich in der geschlossenen Umgebung des Intranets aufhalten, besteht relativ hoher Schutz vor Bedrohungen wie Viren und bösartigen Skripten. Allerdings kann man einen Anwender nicht daran hindern, versehentlich eine bösartige Web-Seite zu besuchen, von der Inhalte auf den Rechner übertragen werden. Die meisten Firmen, die Sie beraten, werden diese Risiken kennen. Aber mit welchen einfachen Mitteln können Ihre Kunden das Netzwerk sichern?

In diesem Artikel möchte ich zeigen, wie Sie Internet Explorer (IE) so konfigurieren, dass Inhalte aus dem Internet das Netzwerk nicht schädigen.

Dieser Einführungsartikel zu Sicherheitsmaßnahmen im Internet Explorer (IE) behandelt die Sicherheitseinstellungen des Browsers und deren Einfluss auf die Bedienung und Netzwerksicherheit. Künftige Artikel behandeln das Filtern von Internet-Inhalten und andere Möglichkeiten, die Sicherheit im IE zu steigern.

 

Themenseiten: Security-Praxis

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sicher Surfen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *