Windows XP Tipps und Tricks Super-Guide

Die besten Tipps für Windows XP: Mit dieser umfassenden Sammlung undokumentierter Experten-Tricks optimieren Sie Performance, Netzwerk, Oberfläche und Sicherheit Ihres Betriebssystems.


Wie jedes frisch installierte OS ist auch Windows XP in seinen Standardeinstellungen alles andere als optimal konfiguriert. Doch mit sinnvollen Tuning-Maßnahmen und einfachen Problemlösungen holen auch Sie das beste aus Ihrem System heraus.
Optimieren Sie mit unserer Sammlung getesteter Experten-Tipps für Windows XP grundlegend die Performance, Bedienbarkeit und Sicherheit Ihres Betriebssystems.

Update: Eine Tippsammlung, die sich ausschließlich Sicherheitsaspekten von Windows XP widmet, finden Sie hier.

Inhalt

Themenseiten: Betriebssystem, Windows, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

12 Kommentare zu Windows XP Tipps und Tricks Super-Guide

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. Januar 2004 um 18:51 von U.Pahlke

    defrag-Tipp
    Mich hätte ja der Inhalt der INF-Datei durchaus interessiert – oder soll es eine leere 0-Byte-Datei sein?

    Zitat:
    Erstellen Sie eine Datei defrag.inf mit folgendem Inhalt:

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf defrag.inf und wählen Sie den Menüpunkt "Installieren".
    gesehen auf
    http://www.zdnet.de/enterprise/os/0,39023494,20000267-16,00.htm

    • Am 19. Januar 2004 um 12:29 von Bernd Uckermann

      AW: defrag-Tipp
      Haben Sie schon eine Antwort bekommen? Denn das würde mich auch interessieren.

      Gruß
      Uckermann

    • Am 22. Januar 2004 um 10:26 von Manfred Exner

      AW: defrag-Tipp
      [version]
      signature="$CHICAGO$"
      [DefaultInstall]
      Addreg=Defrag
      [Defrag]
      HKCR,"DriveShellDefragmentierencommand",,,"DEFRAG.EXE %1"

  • Am 20. Januar 2004 um 7:42 von Max Lieberherr

    Wiederherstellungskonsole
    Ein interessantes, zusätzliches Sicherheits-Tool.
    Aber der Timer für dieses Boot-Menu von default 20 Sec. ist mir zu lang. Bis jetzt habe ich nicht gefunden, wo ich diesen einstellen kann.
    Kann mir jemand helfen ?

    • Am 20. Januar 2004 um 8:35 von Stefan Leick

      AW: Wiederherstellungskonsole
      Rechte Maustaste System > Eiegenschaften
      Registerkarte Erweitert >
      Einstellung bei "Starten und wiederherstellen"
      > Anzeigedauer der Wiederherstellungsoptionen ???

  • Am 20. Januar 2004 um 8:32 von Stefan Leick

    Hier noch zwei Tricks für Faullenzer
    Erstellen Sie eine Verknüpfung zur Befehlszeile
    %systemroot%system32shutdown.exe -r -t 01 -f
    und Ihr Rechner startet beim Doppelklick auf diese neu.

    Diese Befehlszeile fährt das System herunter und schliesst alle Anwendungen.
    %systemroot%system32shutdown.exe -s -t 01 -f

    Bei XP sind die Icons dazu vorhanden, und die drei Verknüpfungen (siehe XP sperren / ZDNet-Artikel) machen sich in der Taskleiste als Symbolleiste sehr gut.

    Mfg
    Stefan Leick
    iis.team
    innovative | internet | services
    http://www.iis-team.de

  • Am 22. Januar 2004 um 12:08 von Edgar Rainer Berberich

    Unterschiedliche Versionen der Powertoys
    Bei der Version der Powertoys 10/2001 war der Super-Fast User Switcher enthalten.
    In der neueren Version ist dieser nicht mehr enthalten – Seltsam :-(

  • Am 30. Januar 2004 um 21:19 von Wolfgang Keim

    Probleme bei der Anwendung mancher Tipps
    Ich arbeite mit WindowsXP Home und habe mich über diese Sammlung von Tipps und Tricks sehr gefreut. Leider habe ich beim Abschalten der Warnung vor Unsignierten Treiben die Datei secpol.msc nirgends finden können. Wie kommt das denn?

    Wolfgang

    • Am 4. Februar 2004 um 18:41 von M. Einecker

      AW: Probleme bei der Anwendung mancher Tipps
      Das liegt daran das die secpol.msc nicht bei Windows XP Home mitgeliefert wird, genauso wie der Gruppenrichtlinieneditor (gpedit.msc), der nur in der Professional Version vorhanden ist.

  • Am 30. August 2010 um 21:37 von leibwaechter

    ZIP unter Windows 7 abstellen
    Hier eine Super Anleitung, ein Registry-Key unter Windows 7 zu löschen, und dazu vorher einmal die Berechtigungen setzen (Besitz übernehmen)

    http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/w7itprogeneral/thread/0b064013-fdc2-423d-8426-c714357bd786

  • Am 11. April 2013 um 10:56 von GERoS

    Befehlszeilenreferenz-Verknüpfung:

    Die Zeile für die neue Verknüpfung muss so aussehen:

    %windir%\hh.exe ms-its:C:\WINDOWS\Help\ntcmds.chm::/ntcmds.htm

    (Wurde bei mir im Browser leider so dargestellt: hh.exe ms-its:C:WINDOWSHelpntcmds.chm::/ntcmds.htm und hat deswegen nicht funktioniert)

    Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *