Red Hat legt Linux 7.3 auf

Red Hat veröffentlichte kürzlich die neue, auf Ausbilder und Kleinunternehmen ausgerichtete Version seines Linux-Betriebssystems.



Red Hat Linux 7.3

Die Red Hat Linux Version 7.3 ergänzt das derzeitige Angebot des Unternehmens an diesem Open-Source-Betriebssystem um neue Funktionen, darunter die Konfiguration einer persönlichen Firewall und Software für Installationen und Videokonferenzen.

Die neue Version beinhaltet auch Web- und Telefon-Zugang für Fachleute und das Red Hat Network – ein automatisierter Internetdienst für die Verwaltung von Red Hat Linux Systemen.

Das Unternehmen, das Dienste und Support für das sich immer weiter entwickelnde Betriebssystem Linux verkauft, gab an, dass seine neue Software auch Mozilla integriert, eine Open-Source Technologie für Web-Browser, die in Konkurrenz zu Microsofts Internet Explorer steht, sowie einen Apache 1.3 Webserver.

Red Hat ist auf den Server-Markt zurückgekehrt und möchte mit Hilfe von Apache größere Unternehmen ansprechen. Die Videokonferenz-Software GOME (GNU Network Object Model Environment), die Projektmanagement-Software MrProject und die Datenbankverwaltung PostgreSQL sind einige der weiteren Features dieser Version.

Die neue Software ist seit 15. Mai im Handel. Eine Version für nicht-kommerzielle Kunden kostet 64,90 Euro und beinhaltet eine 30-tägige Nutzung des Red Hat Network Service und des web-basierten Supports. Eine professionelle Version, die zusätzlich mit einer CD für Systemadministratoren, einer 90-tägigen Nutzung des Red Hat Network Services und 60 Tagen Support via Web oder Telefon ausgestattet ist, kostet 249,90 Euro.

Außerdem bietet Red Hat bestehenden Kunden an, für einen Preisnachlass von 20 Euro auf Red Hat Linux 7.3 Professional, bzw. für 10 Euro Preisnachlass auf Red Hat Linux 7.3 Personal umzusteigen.

 

Themenseiten: Betriebssystem, Linux, Open Source

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Red Hat legt Linux 7.3 auf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *