AMD Athlon MP/2200+: Doppelte Kraft voraus

Die Server-Prozessoren produziert AMD jetzt auch in 0,13 Micron. Im Test: Der neue Athlon MP/2200+.


4. September 2002

Auch bei den Server-Prozessoren Athlon MP verwendet AMD jetzt die 0,13 Micron Herstellungs-Technik. Die Vorteile des neuen Verfahrens liegen auf der Hand. Eine kleinere Chipfläche ermöglicht eine höhere Ausbeute pro Wafer. Zudem erlaubt das modernisierte Herstellungsverfahren höhere Taktfrequenzen. Das derzeitige Spitzenmodell wird mit 1800 MHz getaktet und trägt die Modellnummer 2200+.

Server-Prozessor AMD Athlon MP/2200+ (1800 MHz)
Die Server-Prozessoren Athlon MP werden seit kurzem auch in 0,13 Micron gefertigt. Der Athlon MP/2200+ ist das neue Spitzenmodell. (Foto: AMD)

Themenseiten: Client & Desktop

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD Athlon MP/2200+: Doppelte Kraft voraus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *