Test: Tyan Tachyon Radeon 9700 Pro

Tyan stattet die Tachyon Radeon 9700 Pro mit einem großen Kühlkörper und einem Überwachungs- und Overclocking-Tool aus.


1. April 2003

Tyan Tachyon Radeon 9700 Pro

Pro Contra
großer Kühlkörper keine Lüftersteuerung
Überwachungs- und Overclocking-Tool relativ teuer

Fazit: Als erster Hersteller bietet Tyan mit der Tachyon Radeon 9700 Pro eine Grafikkarte mit einem Überwachungs- und Overclockingtool an. Leider ist das Programm nicht in der Lage, den Lüfter zu steuern und somit die Karte leiser zu machen. Dies soll erst bei der Tachyon Radeon 9500 Pro und der neuesten Version des Tools möglich sein.

Themenseiten: Client & Desktop

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Test: Tyan Tachyon Radeon 9700 Pro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *