Test: Gigabyte Maya II R9700

Gigabyte hat auch die neue Radeon 9700 in ein attraktives Paket mit viel Software gepackt. Die Karte überrascht auch in punkto Performance: Ohne Antialiasing und Filtering kann sie mit der Pro-Version konkurrieren.


27. Dezember 2002

Club 3D Radeon 9700 Pro

Pro Contra
umfangreiches Bundle leichter Leistungsabfall bei Filtering/AA
Top-Performance  
Preisvorteil gegenüber Pro-Version  

Fazit: Setzt man keine Kantenglättung oder andere 3D-Optimierungen ein, ist mit einer Radeon-9700-Karte gleich ein Batzen Geld gespart – ohne irgendwelche merklichen Leistungseinbußen. Wer nur das Beste will, sollte die 50 Euro für die Pro-Version drauflegen. Gigabytes Paket mit insgesamt sechs Spielen und DVD-Player-Software ist für Einsteiger auf alle Fälle lohnenswert. Hier fehlt nicht das geringste Kabel oder Zubehör.

Themenseiten: Client & Desktop

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Test: Gigabyte Maya II R9700

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *