Test: Club 3D Radeon 9500

Keine Extras, kein Drumherum, nur eine tadellose Grafikkarte für wenig Geld bietet Club 3D mit seiner Radeon 9500-Lösung. Zum Preis von 200 Euro leistet sie Beachtliches.


10. Dezember 2002

Club 3D Radeon 9500

Pro Contra
super Preis-Leistungsverhältnis keinerlei Spiele enthalten
aktueller Treiber wenig Support, vor allem Online

Fazit: Die Club 3D Radeon 9500 ist so gut wie jede andere Karte dieses Typs. Da kaum Ausstattung beiliegt und das Service-Angebot (vor allem im Web) minimal ist, sollte man sie nur dann anderen Karten gleichen Typs vorziehen, wenn es sich vom Preis her lohnt. Grundsätzlich aber bekommt man derzeit mit Radeon 9500-Karten wie dieser tatsächlich Spitzenperformance zu einem mittleren Preis. Wer hier kauft, kann nichts falschmachen.

Themenseiten: Client & Desktop

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Test: Club 3D Radeon 9500

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *