Erste Grafikkarten mit Radeon 9700 Pro im Vergleich

Die ersten Karten mit ATIs Radeon 9700-Chipsatz sind erhältlich. ZDNet hat die Produkte von Gigabyte und Sapphire getestet und kleine Unterschiede in der Ausstattung gefunden.


8. Oktober 2002

Im Test erweisen sich beide Karten als erwartet leistungsstark – und kaum voneinander zu unterscheiden. Die Differenzen in den Testergebnissen sind noch winziger als bei Karten mit Nvidia-Chips. So musste das Drumherum entscheiden. Der Preis liegt bei jeweils 450 Euro. Die Gigabyte hat von beiden Karten den leiseren Lüfter und die bessere Ausstattung. Deshalb bekommt sie die Empfehlung der ZDNet-Redaktion.

Für die Leistungsermittlung verwendet ZDNet TechExpert folgende Benchmark-Tests:

Anwendung Genre API Benchmark
3D Mark 2001 diverse DirectX 8 integriert
Comanche 4 Action-Sim DirectX 8.1 integriert
Quake 3 Action OpenGL Quaver
Quake 3 Action OpenGL NV15-Demo
Aquamark Adventure DirectX 8.1 integriert

Als Testplattform kommt ein Athlon XP/2000+ auf dem Abit KR7A-Raid zum Einsatz. Der Speicher beträgt 256 MByte (DDR, PC2100, CL2), die Festplatte ist eine IBM Deskstar DTLA 307030 mit 7200 Umdrehungen pro Minute. ZDNet testet unter Windows XP. Die ATI-Karte wird mit den Treibern 7.75 betrieben. Als Vergleich dient eine Geforce4 TI 4600 mit dem Detonator-Treiber 30.82 (WHQL).

Beide Karten sind im Betrieb stabil. Weder mit dem Testboard noch auf einem 845G oder einem Dual-Athlon-Board gab es Probleme. Lediglich bei Boards mit KT400 funktionieren die Karten nicht einwandfrei – 3D-Anwendungen stürzen nach kurzer Zeit ab. Dies liegt aber an VIA, und nicht an ATI. Die Mainboardhersteller planen deshalb eine neue Revision ihrer KT400-Boards. Eventuell soll auch ein Treiber-Update von ATI das Problem lösen.

Test: Gigabyte Maya 2 mit Radeon 9700 Pro

Test: Sapphire Atlantis Pro mit Radeon 9700 Pro

Themenseiten: Client & Desktop

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erste Grafikkarten mit Radeon 9700 Pro im Vergleich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *