Die federleichte Webcam hat die Form eines Augapfels, kommt in Schwarz und Metallic und dreht sich auf ihrem Sockel um sich selbst. Kubrick-Schüler werden bei ihren Videokonferenzen die Zooms mit Panorama-Effekten und 360 Grad-Schwenks ergänzen – sofern sie es sinnvoll finden, diese drei Funktionen zu kombinieren.

Das Konfigurations-Utility bietet mehr Einstellmöglichkeiten als erwartet: Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Weißabgleich, Gegenlicht-Ausgleich (unwirksam) und Belichtungszeit. Das eingebaute Mikrofon bietet eine akzeptable Klangqualität, doch stören die Hintergrundgeräusche.

Vor allem eine Webcam

Die Fotografie ist nicht ihre primäre Aufgabe, und deshalb eignet sich die QuickCam auch nur bedingt als Fotoapparat. Sie kann auch nicht ohne den USB-Anschluss arbeiten, über den sie mit Strom versorgt wird. Fotos nimmt sie mit Auflösungen zwischen 160×120 und 1280×960 (interpoliert) auf, eine fiktive Vergrößerung, die die Qualität der Aufnahmen herabsetzt. Fotografiert wird über die Software ImageStudio mit Hilfe eines Steuerknopfes oder über den Auslöser auf der Oberseite der Webcam.

Das sehr intuitiv zu bedienende ImageStudio nimmt mit 15 Bildern pro Sekunde auch Videos mit einer Auflösung von 640×480 auf. Dieses Programm von Logitech kann auch Videos in Echtzeit in Bildgalerien im Web publizieren und die Webcam in eine Überwachungskamera verwandeln. Logitech komplettiert die Software durch ältere Versionen des Video-Programms VideoWave und der Fotobearbeitung Photosuite von MGI Software. Seit Januar 2002 ist Roxio der neue Herausgeber. Diese beiden Programme haben glücklicherweise kein Verfallsdatum… Sie sind auch sehr intuitiv zu bedienen, sofern man sich auf die elementaren Retusche- und Montagefunktionen beschränkt.

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Logitech QuickCam Pro 4000

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. Dezember 2004 um 11:13 von Peter Büge

    QuickCam Pro 4000
    Weder auf der der Installations CD noch beim techn. Support gibt es irgend welche Information wie man diese Cam ins Internet bringen kann. Dafür diverse Werbung für allmögliche Messengers – Nonsens kann ich da nur sagen.
    Meine alte (6J.) TerrarTec USB Pro ist einfacher zu handhaben. Dank der richtigen Verarbeitungssoftware.

    Das Erste und Letzte was ich von Logitech gekauft habe.

  • Am 4. August 2005 um 1:15 von wuschel

    Support :-(
    würde gerne meine cam aktiv machen nur geht diese cam nicht bei K8N Diamond mit nForce chipsatz – rief die hotline an und keiner ist im stande mir zu helfen :-( werde kein gerät von logitech mehr kaufen

  • Am 26. Februar 2006 um 15:23 von ix-net

    Logitech QuickCam Pro 4000
    watt, wenn man kein plan hat sollte man so etwas hier nicht hinschreiben!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *