Alles drin

Der DI-614+ bietet eine Menge für seinen Preis von 150 US-Dollar. Er besitzt vier Ethernet-Ports und einen WAN-Port für Verbindungen zu Kabel-/DSL-Modems oder vorhandenen ortsgebundenen Netzwerken. Im Lieferumfang des Geräts enthalten sind ein 1,80 m langes Ethernet-Kabel, ein Netzteil und eine graue, aufsteckbare Halterung aus Gummi zur Befestigung des Routers in vertikaler oder horizontaler Position. Leider ist kein Zubehör für eine Wandmontage enthalten. In einem mit Abbildungen versehenen Quick Installation Guide wird das Setup des Routers verständlich erklärt, wobei die beiliegende CD ein ausführliches, 71 Seiten langes elektronisches Handbuch enthält, in dem Schritt für Schritt Hilfe für die Vernetzung von Druckern geboten wird. Darüber hinaus sind die beiden Antennen des Geräts um 360° drehbar.

Der benutzerfreundliche Web-basierte Setup-Assistent führt den Benutzer durch die Konfiguration des Routers. Nach erfolgter Eingabe der Art der IP-Verbindung (statisch, dynamisch oder PPPoE), der SSID-Angaben und des Grads der WEP-Verschlüsselung startet der Router neu und führt alle weiteren Schritte aus. Wie auch bei anderen Produkten üblich sind im DI-614+ die WEP-Sicherheitsfunktionen ausgeschaltet, für die SSID werden Standard-Parameter verwendet, und das DHCP ist aktiviert – es empfiehlt sich, hier sofort Einstellungen zu wählen, die mehr Sicherheit gewährleisten.

Sicherheitsbewusst

Der „Advanced“-Bildschirm des Konfigurationsprogramms bietet zahlreiche Sicherheitsoptionen. Beispielsweise kann ein virtueller Server für entfernten Zugriff eingerichtet werden, der Netzwerkzugang über MAC-Adressen kann beschränkt werden, bestimmte Domänen, URLs oder Stichwörter wie XXX oder Sex lassen sich filtern oder blockieren, und es können Firewall-Regeln erstellt werden, die den Zugriff auf das Netzwerk erlauben oder verweigern. Der DI-614+ unterstützt außerdem die hochgradig sichere 256-Bit-WEP-Verschlüsselung, allerdings ist dazu entsprechende D-Link-Hardware erforderlich.

Als Extra hat D-Link die Freedom-Tools von Zero-Knowledge Systems integriert, einschließlich Ad Blocker, Keyword Alert, Cookie Manager, Secure Form Filler und Secure Password Manager. Zu einem Einführungspreis von 49,95 US-Dollar kann auch die gesamte Freedom-Suite des Unternehmens genutzt werden.

In den Tests schnitt der DI-614+ insgesamt sehr gut ab. Im Standardmodus erreichte er gute 4,8 MBit/s, wobei er den drahtlosen Kabel-/DSL-Gateway-Router von Belkin und den SMC Barricade Wireless-Breitbandrouter nur um 100 KBit/s übertraf. Im herstellereigenen 22-MBit/s-Modus stieg die Bandbreite auf 6,3 MBit/s an. Allerdings ist zur Nutzung dieser Option ein D-Link AirPlus DWL-650+ Wireless-CardBus-Adapter oder ein AirPlus DWL-520+ Wireless-PCI-Adapter erforderlich. Bei Anschluss per Kabel wurden die Daten mit 91,5 MBit/s übertragen – ein Spitzenwert für diese Geräteklasse. Trotz seiner hohen Bitraten wies der DI-614+ im Praxistest jedoch eine geringere Reichweite als herkömmliche Wi-Fi-Router auf

Ohne Garantie

Das von D-Link für den AirPlus DI-614+ angebotene Service- und Support-Paket ist überdurchschnittlich gut. Es umfasst eine beeindruckend lange Garantiedauer von drei Jahren – allerdings hat die Sache gleich zwei Haken. Erstens muss sich der Benutzer innerhalb von 90 Tagen nach dem Kauf registrieren lassen, um die Garantie zu aktivieren. Und zweitens gilt die Garantie leider nicht für die wichtigen Komponenten Netzteil und Lüfter. Sollten Probleme auftreten, stellt das Unternehmen während der gesamten Produktlebensdauer einen kostenlosen, rund um die Uhr erreichbaren telefonischen Support sowie Handbücher, FAQs und viele praktische Anleitungen auf seiner Website bereit.

Alles in allem bietet der D-Link AirPlus DI-614+ innovatives Design, optimale Sicherheit, zahlreiche Features und eine exzellente Performance. Das ideale Gerät für zu Hause und im Büro, wenn da nicht die geringe Reichweite und die eingeschränkte Garantie wären. Wenn man diese Nachteile toleriert oder umgeht, erhält man ein wirklich leistungsfähiges Produkt.

Bitte beachten Sie, dass dies eine Übersetzung eines Testberichtes unserer US-Kollegen ist. Die in Deutschland gewährten Service- und Support-Leistungen weichen von denen im Test ab, so dass sich das Testergebnis in diesem Bereich sowie letztendlich auch das Gesamtergebnis verbessert.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu D-Link AirPlus DI-614+

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *