Für kleine Unternehmen und stark genutzte Heimnetzwerke, die eine Internet-Verbindung zwischen verkabelten und drahtlosen Clients gemeinsam nutzen möchten, stellt der drahtlose Breitband-Gateway Proxim Skyline 802.11b eine gute Lösung dar. Für seine Leistung hat der für 279 US Dollar erhältliche Skyline auf jeden Fall einen angemessenen Preis. Der einfache rechteckige Kasten bietet einen Switch mit vier Ports, einen integrierten drahtlosen 802.11b (Wi-Fi)-Gateway sowie Unterstützung für VPN- und NAT-Schutz.

Eine fast automatische Konfiguration

Der Skyline bietet viele der Funktionen, die Sie sich für einen Breitband-Gateway wünschen. Er hat die kompakten Maße 24,13 x 13,97 x 3,17 cm; er benötigt also nicht viel Platz auf Ihrem Schreibtisch. Außerdem verfügt er mit einer 18-cm langen schwenkbaren Antenne über eine maximale Reichweite sowie einen integrierten Ethernet-Switch mit vier Ports als Bestandteil der Umgebung. Sie müssen also keinen separaten Switch für ihr kleines verkabeltes Heim- oder Unternehmensnetzwerk kaufen. Der integrierte Ethernet-Switch mit vier Ports bietet 10/100BaseT-Fähigkeit, die großen LED-Statusanzeigen ermöglichen eine einfache Überwachung des Verbindungsstatus.

Die meisten Benutzer werden zwar den Skyline mit der vier Seiten umfassenden Schnellstart-Anleitung in wenigen Minuten installieren können. Ein bisschen mehr Informationen wären allerdings schon wünschenswert gewesen. Die Installation ist aber reibungslos verlaufen, sobald wir das Kabelmodem (unter Verwendung eines Cox@Home-Hookups) an den Breitbandport des Gateways angeschlossen und den restlichen Teil des verkabelten Netzwerks mit den Ethernet-Ports verbunden hatten. Als nächstes haben wird den Gateway aktiviert. Innerhalb von Sekunden leuchteten die grünen Statusanzeigen auf und alle Computer in unserem plattformübergreifenden Netzwerk konnten online gehen. (Je nach Dienstanbieter müssen Sie den Gateway über das webbasierte Dienstprogramm Direct Connection konfigurieren, bevor Ihre Verbindung erkannt wird. Einige Kabelanbieter benötigen beispielsweise eine für einen Benutzer spezifische Client-ID-Nummer, die für den Zugriff eingegeben werden muss.) Für die Konfiguration der erweiterten Funktionen des Gateway, wie das Anpassen des Gateway für den Empfang von Streaming Audio und Video, und das Erstellen eines VPN müssen Sie das 84 Seiten umfassende elektronische Handbuch der mitgelieferten CD zu Rate ziehen. Dort finden Sie auch besondere Anweisungen für viele verschiedene Internet-Dienstanbieter, u. a. @Home und Media One; einen Abschnitt zur Fehlerbehebung; ein Glossar sowie ein Inhaltsverzeichnis.

Das Einrichten eines drahtlosen Netzwerks funktioniert ähnlich einfach. Da die drahtlosen Netzwerkfunktionen vollständig in Skyline integriert sind, müssen Sie lediglich eine drahtlose Adapterkarte für jeden Computer kaufen, der an das Netzwerk angeschlossen werden soll. Der Gateway erfüllt das der Industrienorm entsprechende 802.11b-Protokoll und kommuniziert innerhalb einer Reichweite von 45 Metern zu Geschwindigkeiten von max. 11 Mbps über Funkwellen mit Desktops und Notebooks. Letztendlich richtet sich die Reichweite jedoch nach der Akustik und der Raumgestaltung bei Ihnen zu Hause. Außerdem reduziert der Gateway automatisch die Übertragungsgeschwindigkeit auf 5,5 Mbps, 2 Mbps und schließlich 1 Mbps, je nach Signalqualität. Je größer also die Entfernung vom Gerät, desto niedriger die Verbindungsgeschwindigkeit.

Gute Leistung

Der Skyline hat in den Übertragungstests unserer Labors insgesamt gut abgeschnitten. Mit der Chariot-Benchmarking-Software von NetIQ hat das Gerät 5 Mbps gemessen, was etwas über dem Wert von Farallon NetLine und Asanté FriendlyNet FR3002AL liegt. Wir haben einige informelle Tests mit unserem Bandbreitenmessgerät durchgeführt, der die Zeit misst, die zum Herunterladen einer 100 KB großen Datei erforderlich ist. Wir beobachteten 10- bis 20-prozentige Verbesserungen der Download-Geschwindigkeiten. Leider war der für Tests zur Verfügung stehende Platz nicht groß genug, die Leistung des Skyline Wi-Fi-Empfängers bis an seine Leistungsgrenze zu testen. Die mit einem Apple PowerBook durchgeführten Tests zeigten jedoch eine hervorragende Leistung, auch wenn sich der Laptop und der Gateway in verschiedenen Räumen befanden.

Gute Sicherheit

Um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten, bietet der Gateway einen NAT-Schutz (Network Address Translation, Netzwerkadressübersetzung) für die IP-Nummern des Computers in Ihrem Netzwerk, so dass Internet-Verbrecher sie nicht finden können. Als wir die webbasierten Programme von Gibson Research zum Angreifen unseres Netzwerks einsetzten, hat der Skyline keinen unerwünschten Verkehr zugelassen. Der Skyline bietet auch eine VPN-Unterstützung, so dass Sie ein sicheres privates Netzwerk einrichten können.

Ausreichende Garantie

Der Skyline wird mit einer Ein-Jahres-Garantie für Ersatzteile und Reparaturen geliefert. Die Navigation auf der Webseite des Unternehmens ist sehr einfach. Sie enthält eine Vielzahl allgemeiner Empfehlungen für das Einrichten von Netzwerken und gegebenenfalls auch Software-Updates. Wenn Sie Hilfe benötigen, steht ein gebührenfreier Telefonsupport montags bis freitags von 7.00 bis 16.00 Uhr (Pacific Time) zur Verfügung.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Proxim Skyline 802.11b Wireless Broadband Gateway

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *