MP3-Player: Die nächste Generation

Festplatten-basierte MP3-Player, die es ermöglichen eine große Menge ...

Festplatten-basierte MP3-Player, die es ermöglichen eine große Menge MP3-Tracks auf einem tragbaren Gerät zu speichern gibt es schon ein paar Jahre. Aber seit kurzem bringen drei neue Player dieses Konzept zu einem neuen Höhepunkt, mit eindrucksvollen Innovationen im Design, in der Funktionalität und bei der Bedienung. Jedes Gerät hat seine individuellen Stärken, aber jedes ist auf seine Art bahnbrechend. Vergleichen Sie selbst:








Apple iPod (10 GByte) (Empfehlung)
Der iPod ist der kleinste und leichteste MP3-Player mit Festplatte, den Sie kaufen können. Windows-Benutzer werden jedoch Probleme damit haben. Der iPod ist auch in einer günstigeren Version mit 5 GByte Speicher erhältlich.








Creative Labs Nomad Jukebox 3 (Empfehlung)
Der Nomad Jukebox 3 ist hervorragend geeignet für Poweruser, denn er kann aus einer Vielzahl von Quellen Musik aufzeichnen. Außerdem sind Soundqualität und Einstellmöglichkeiten die besten, die man bei einem tragbaren Gerät finden kann.








SonicBlue Rio Riot
Mit dem großen Display und dem grafikbetonten Navigationssystem betritt der Rio Riot Neuland. Leider fehlt die FireWire-Schnittstelle (IEEE 1394), die den iPod und den Nomad Jukebox 3 so attraktiv machen.

Themenseiten: Peripherie

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MP3-Player: Die nächste Generation

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *