Ersatz-Akkus für Mobiltelefon und PDA plus die entsprechenden Ladegeräte… all dies vergrößert beträchtlich den Umfang des Gepäcks. Ein Solar-Ladegerät scheint die ideale Lösung für all diese Probleme zu sein. Man sieht sich schon mit Mobiltelefon, PDA, MP3- und CD-Player abfahren, ohne etwas zusätzlich zum iSun mitzunehmen.

Damit das iSun wirklich gut funktioniert, muss das Wetter natürlich gut sein. Unter einer 40 Watt-Lampe erreicht man gerade die minimale Leistung. Bei einem darunter liegenden Wert weigert er sich, zu funktionieren. Bei vollem Sonnenlicht dagegen, selbst im Winter, gibt es keine Probleme. Alles könnte also überall zum Besten bestellt sein. Außer, dass das iSun zwei Mankos hat.

Zunächst einmal liefert es nicht genug Leistung. Man könnte denken, dass die Ladezeit einfach länger ist, doch dies ist falsch. Einige Geräte weigern sich ganz einfach, sich aufzuladen, wenn nicht ein Minimum an Leistung erreicht wird. Es sind ganz offensichtlich meistens diese Geräte selbst, die am meisten verbrauchen und deshalb am dringendsten ein zusätzliches Ladegerät brauchen.

Doch am Ärgerlichsten ist das Problem mit den Anschlüssen. Das iSun wird mit 7 Standardsteckern geliefert, die man auch bei billigen Mehrfach-Ladegeräten findet. Während diese meistens den Buchsen entsprechen, die man am Walkman findet, so ist das bei Mobiltelefonen und PDAs nicht so. Für die beiden letzten Kategorien muss man entweder ein As im Umgang mit dem Lötkolben sein, was nicht jedermanns Sache ist, oder man muss in ein Ladegerät für Zigarettenanzünder investieren.

Warum Zigarettenanzünder? Weil der iSun mit einem Feature kommt, das seine Nachteile fast wieder wett macht: eine Zigarettenanzünder-Buchse. Damit kann man ein beliebiges Reiseladegerät für Mobiltelefone, PDAs oder andere Geräte mit dem iSun verwenden. Natürlich sind die Kosten und der Raumbedarf höher, und der Nutzen des iSun ist gleichermaßen gering. Doch mitten in der Wüste findet man nicht immer einen Steckdose…

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu ICP iSun

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. März 2004 um 20:59 von Tripstrilles

    inkompetenter Verfasser
    Selten so einen Scheiss gelesen. Der Verfasser ist vermutlich technisch unbegabt. Gehirn einschalten !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *